Optimierung

Optimierungsaufgaben stellen sich in der industriellen Praxis in vielfältiger Form. Beim ressourcen­sparenden Einsatz von Personal und Material, bei der Auslastung von Produktionsanlagen oder bei der Planung von Transportwegen und Zulieferung – Metho­den der mathematischen Optimierung und der diskreten Simulation helfen, unternehmerische Entscheidungen zu treffen, Prozesse zu verbessern und Kosten zu sparen. Typische Anwendungsfelder sind:

  • Packungs- und Zuschnittprobleme: Textilien, Leder, Bleche, Holz, Glas, Composites, Schaumstoff, Profile/Stangenware, Bauteileanordnung, Containerbeladung
  • Logistik: Transportoptimierung, Tourenplanung, Standortwahl
  • Produktion: Maschinenbelegung, Arbeitspläne, Materialverbrauch
  • Planung: Flächen- und Raumnutzung, Platzierung von Sicherungsanlagen
  • Standortauswahl in Kommunikationsnetzen

SCAI bietet Software für Optimierungsanwendungen an (etwa für ein-, zwei- und dreidimensionale Packungs­- und Anordnungsprobleme). Im Industrieauftrag entstehen maßgeschneiderte Lösungen für komplexe Fragen. Dadurch können wir die höchstmögliche Kosten- und Zeitersparnis für den Kunden in seinem speziellen Produktions- und Arbeitsumfeld sicherstellen. Die Software-Unterstützung bei der Lösung oft zeitaufwändiger Routineprobleme­ sorgt darüber hinaus für eine Entlastung und Motivation­ der Mitarbeiter.

SCAI bietet neben der Neuentwicklung von Software für Optimierungsanwendungen auch deren Pflege, Wartung und Integration in vorhandene Produktionsumgebungen an. Dadurch ist sichergestellt, dass die Software an veränderte Rahmenbedingungen angepasst werden kann und so auch nach vielen Jahren noch optimal mögliche Ergebnisse und Einsparungen auf dem neuesten Stand der Technik bietet.

Bevor Produktionsprozesse optimiert werden können, müssen oft erst Engpässe identifiziert und Effizienzverluste aufgedeckt werden. Hier leistet diskrete Simulation einen wichtigen Beitrag. Wir unterstützen unsere Kunden durch Modellierung ihrer Produktionssysteme mithilfe einschlägiger Simulationswerkzeuge und leiten aus den Ergebnissen der Simulation gemeinsam ab, wo Optimierungspotenzial besteht.

Leistungsangebot