Fortissimo 2

Das EU-Projekt Fortissimo 2 zielt darauf ab, die globale Wettbewerbsfähigkeit europäischer kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) durch die Nutzung von Simulations-Services zu verbessern, die auf einer High Performance Computing Cloud Infrastruktur laufen. Das Geschäftsfeld trägt zu Fortissimo 2 mit seiner Expertise im Technologiebereich hochentwickelter Methoden der Datenanalyse für große Mengen von Daten aus numerischen Simulationen bei.

Laufzeit

November 2015 bis Oktober 2018