Ausgezeichnete Ausbildung bei Fraunhofer SCAI

Pressemitteilung / 5.11.2018

Sankt Augustin. Die SCAI-Auszubildende Elisa Kagelmaker ist für ihre sehr gute Abschlussprüfung ausgezeichnet worden. Am 11. Oktober würdigte die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg Kagelmakers Leistung mit einer Sachprämie und einer Urkunde. Auch das Fraunhofer-Instituts für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI wurde für seine hervorragende Ausbildungsleistung geehrt.

© Fraunhofer SCAI

Elisa Kagelmaker hat ihre Abschlussprüfung mit »sehr gut« abgeschlossen. Florian Esken und Klaus Oliver Reifferscheidt (v.l.) befinden sich noch in Ausbildung.

© Fraunhofer SCAI

Das Fraunhofer Institut SCAI wurde für seine hervorragende Ausbildung geehrt.

Kagelmaker absolvierte bei SCAI eine Ausbildung zur mathematisch-technischen Softwareentwicklerin (MATSE) und ist nun eine der beiden Jahrgangsbesten in ihrem Ausbildungsberuf. Die Ausbildung zum MATSE bietet SCAI in Verbindung mit dem Dualen Studium »Scientific Programming« am Standort Köln der Fachhochschule Aachen an. Neben dem sechssemestrigen Studium durchlaufen die Auszubildenden eine dreijährige praktische Ausbildung am Fraunhofer-Institut und haben nach vollendeter Ausbildung nicht nur dem IHK-Abschluss, sondern auch den »Bachelor of Science«. Die Auszubildenden wurden bei SCAI von Prof. Dr. Tanja Clees betreut.

Darüber hinaus bietet SCAI eine Ausbildung in den Berufen Fachinformatiker und Mediengestalter an. Außerdem ermöglicht das Institut im Rahmen von Praktika, studentischer Mitarbeit und Studienarbeiten auch Studierenden, praktische Erfahrungen zu sammeln.