Mathematik für die Praxis

Module für einen lebensnahen, spannenden Mathematikunterricht

Die Mathematik und ihre Anwendungen haben sich den letzten Jahrzehnten dramatisch weiter entwickelt, nicht zuletzt auf Basis der mit der Computertechnologie möglich gewordenen numerischen Simulation.

Mathematische Modellierung und Algorithmen prägen unsere Lebens- und Arbeitswelten mehr denn je. Sie sind Basis fast jeder technischen Entwicklung und grundlegend für viele Dienstleistungsbereiche.

In unserer Schulwirklichkeit sind diese Entwicklungen bisher jedoch kaum angekommen. Hier ist ein Umdenken erforderlich, um der Bedeutung der Mathematik für die Gesellschaft und für den Einzelnen besser gerecht zu werden. Zur Verbesserung der mathematischen Bildung und Ausbildung gehört essentiell das Begreifen und Erlernen der Mathematik als Problemlösungskompetenz.

Durch eine zeitgemäße, anwendungsnahe Vermittlung von Mathematik können das Interesse an Mathematik basierten Fächern und entsprechende Fähigkeiten früh und vielfältig geweckt und gefördert werden. Ein Schlüssel ist hier die gezielte Schulung des mathematisch-algorithmischen Denkens an Hand lebenspraktischer Anwendungen. Damit wird die Schulwirklichkeit auch den Anforderungen und Erwartungen der Berufswelt besser gerecht.

In Kooperation mit dem Mathematischen Institut der Universität zu Köln hat Fraunhofer SCAI fünf entsprechende Unterrichtsmodule entwickelt, welche die Mathematik hinter modernen, lebenspraktischen Anwendungen (wie mp3, Kreditkarte, Verkehr oder Wetterbericht) aufgreifen und den Lehrkräften Material für spannende, innovative Unterrichtseinheiten an die Hand geben.

Diese Module können hier heruntergeladen werden:

Die Entwicklung der vorgenannten Unterrichtsmodule wurde unterstützt durch die WestLB Stiftung Zukunft NRW.

Ergänzungen und Material zum Heft "Mathematik ist überall - Praxisrelevante Algorithmen und mathematische Modellierung" der Zeitschrift "Der Mathematik-Unterricht" findet man unter