Besuchen Sie uns auf der »HANNOVER MESSE«

Vom 23. bis 27. April 2018 in Hannover. Wir freuen uns auf Sie!

Besuchen Sie uns auf der »HANNOVER MESSE«

Vom 23. bis 27. April 2018 in Hannover. Wir freuen uns auf Sie!

HANNOVER MESSE 2018

Virtuelles Design für High-Tech-Materialien

Ein grobkörniges Modell eines zementartigen C-S-H Gels

Ein grobkörniges Modell eines zementartigen C-S-H Gels

Neue Materialien mit spezifischen Eigenschaften sind Treiber neuer Technologien. Ein Beispiel dafür sind weitgehend kratzfeste Displays von Smartphones. Für die Entwicklung derartiger Materialien nutzt SCAI den Ansatz des Virtual Material Design, der im Vergleich zu herkömmlichen Methoden Zeit und Geld spart. Dabei kommen Multiskalenmodellierung und effiziente numerische Methoden wie Mehrzieloptimierung, maschinelles Lernen und Datenanalyse zum Einsatz.

Standardisierte Schnittstellen verbessern virtuelle Materialmodelle

Virtuelles Design und Erprobung von Blasformprodukten

Virtuelles Design und Erprobung von Blasformprodukten

Zur Entwicklung blasgeformter doppelwandiger Gefahrstoffbehälter sind viele Simulationstools notwendig. Derzeit fehlende Standards zur Übertragung von Materialparametern in virtuellen Prozessketten erfordern aufwändige manuelle Anpassungen. Im Projekt VMAP entwickeln Partner aus Forschung und Industrie standardisierte Schnittstellen. Softwarelösungen mehrerer Anbieter lassen sich so leichter kombinieren. Auch der Einfluss der Herstellungshistorie auf das Produkt wird vollständig berücksichtigt.

 

Wo?

Messe Hannover:

Halle 6, Stand A30

Wann?

vom 23. bis 27. April 2018
in Hannover