AutoBarSizer auf dem Wissenschaftsschiff

Arbeitswelten der Zukunft - so lautet das Thema des Wissenschaftsjahres 2018, und so lautet auch die Ausstellung auf dem Wissenschaftsschiff, das vom 15. Mai bis zum 9. Oktober 2018 in vielen deutschen Städten anlegt.

Auf dem Wissenschaftsschiff ist Fraunhofer SCAI mit einem Exponat zur Softwarelösung AutoBarSizer vertreten. AutoBarSizer berechnet optimale Schnittpläne für den Zuschnitt von Stahlprofilen und anderem Stangenmaterial.

Über das Exponat auf dem Wissenschaftsschiff

  • Am Exponat können die Besucher selbst versuchen, einen Schnittplan zu erstellen.
  • Dabei wird vermutlich deutlich, dass das anfangs einfach erscheinende Problem doch gar nicht so einfach ist.
  • Man merkt, wie viele verschiedene Anordnungsmöglichkeiten es gibt.
  • Die Software liefert in kürzerer Zeit ein besseres Ergebnis als der Mensch

Zur optimalen Lösung:

  • In der optimalen Lösung bleibt kein Verschnitt übrig (nicht benutzte Stangen zählen nicht als Verschnitt).
  • Es gibt nicht nur eine optimale Lösung. Durch Tauschen von Teilen, kann man Lösungen erhalten, die die gleichen Stangen benutzen.
  • Eventuell werden Lösungen gefunden, die fünf Stangen anderer Längen benutzen. Dort bleiben dann aber Reste übrig. Dies möchte man vermeiden.

Mehr Info zur Ausstellung auf dem Wissenschaftsschiff

© ET Global Exhibit Group
© Foto: Ilja Hendel
© Foto: Ilja Hendel

Optimierungsaufgaben in der industriellen Praxis

Optimierungsaufgaben stellen sich in der industriellen Praxis in vielfältiger Form. Beim ressourcensparenden Einsatz von Personal und Material, bei der Auslastung von Produktionsanlagen oder bei der Planung von Transportwegen – Methoden der mathematischen Optimierung helfen, Prozesse zu verbessern und Kosten zu sparen.

Fraunhofer SCAI bietet Software-Lösungen für Optimierungsanwendungen. Beispiele sind

Über die Software AutoBarSizer

Die Software AutoBarSizer ermittelt optimierte Schnittpläne für den Zuschnitt von Stahlprofilen und anderem Stangenmaterial (Langgut) in kürzere Teile. Die berechneten Lösungen minimieren Schnittverluste und nutzen das Material optimal aus.

Wenn Teile auf Gehrung geschnitten werden, optimiert AutoBarSizer auch die Verschachtelung (Verzahnung) der Teile. Dafür ist es manchmal sinnvoll, die Teile zu drehen. Welche Drehungen dabei erlaubt sind, kann vom Planer vorgegeben werden.

Jeder, der längliches Material in kürzere Teile aufteilen muss, kann AutoBarSizer nutzen. Das können Stahlhändler oder Metallbauer sein, aber auch Hersteller von Leisten, Profilen, Rohren usw. aus anderen Materialien wie Holz oder Aluminium.

Die Berechnung eines Schnittplans in üblicher Größe dauert nur wenige Sekunden bis maximal einige Minuten.

Vorteile von AutoBarSizer

Mit AutoBarSizer lassen sich erhebliche Mengen an Material einsparen. Schrott wird weitgehend vermieden. Dadurch werden Ressourcen geschont und die Produktionskosten gesenkt, ohne die Produkt- und Servicequalität zu beeinträchtigen. Durch individuelle Gewichtungen von Restverwertung und Resterzeugung können zudem die Restelagerbestände reguliert und unnötige Lagerkosten vermieden werden.

Mehr Info zu AutoBarSizer findet man unter www.scai.fraunhofer.de/autobarsizer.